Ampelschaltung

eingetragen am 20.06.2017
Kategorie: Verkehrsflächen

weitergeleitet

Ist es möglich die Ampelschaltung auf der B11 von Biedermannsdorf/Laxenburg Richtung Wiener Neudorf (Höhe Bauhaus) zu verlängern?? Wenn man von Biedermannsdorf kommt, können max. 3-4 Autos die Kreuzung überqueren, dann blinkt sie schon. Es ist äußerst mühsam, und ich möchte gar nicht davon anfangen, wenn dort ein LKW steht.... Dann kann nur dieser die Kreuzung überqueren. Danke


aktueller Status

bearbeitet am 2017-06-21

Danke für Ihre Meldung. Wir werden Ihr Anliegen an die zuständige Abteilung der NÖ Landesregierung weiterleiten.


Bodenschwellen Franz-Fürst-Straße

eingetragen am 19.06.2017
Kategorie: Verkehrsflächen

angenommen

In der Franz-Fürst-Straße wird die geltende Geschwindigkeitsbegrenzung von den wenigsten Autofahrern eingehalten. Insbesondere bei der Kreuzung Franz-Fürst-Straße / Am Anningerpark kommt es deshalb häufig zu gefährlichen Situationen - auch deshalb, da wohl viele Autofahrer die (geänderte) Vorfahrtsregelung nicht verstanden haben. Wäre es möglich, hier Bodenschwellen anzubringen?


aktueller Status

bearbeitet am 2017-06-21

Vielen Dank für Ihren Hinweis. In Wiener Neudorf werden wegen der möglichen Lärmentwicklung grundsätzlich keine Bodenschwellen errichtet. Wir ersuchen um Verständnis.


Grünfläche verschönern

eingetragen am 17.06.2017
Kategorie: Spielplätze/Grünflächen/öffentliche Beleuchtung

in Bearbeitung

Bitte wenn möglich auch auf dem Grünstreifen an der Schlossmühlgasse auf Höhe Josef Haydngasse einige neue Bäume und Sträucher nachpflanzen da es dort in den letzten Jahren immer immer trostloser geworden ist, in anderen Ortsteilen schaut es ja auch schon sehr nett und gepflegt aus . Danke, im Nahmen vieler Sieldlungsbewohner !


aktueller Status

bearbeitet am 2017-06-19

Vielen Dank für Ihre Nachricht. Wir werden die Situation vor Ort besichtigen und den Bedarf zur Nachpflanzung feststellen.


Uhr am Gemeindeteich - Ostufer

eingetragen am 14.06.2017
Kategorie: Spielplätze/Grünflächen/öffentliche Beleuchtung

angenommen

Wäre es möglich am Gemeindeteich im Bereich des Strandes (Ostufer) eine Uhr aufzustellen? Wenn man ohne Armbanduhr und ohne Handy den Teich besucht, verliert man total die Zeitkontrolle. Kann ja keine Unsummen kosten!?


aktueller Status

bearbeitet am 2017-06-16

Vielen Dank für ihren Hinweis, wir haben Ihr Anliegen an die zuständige Fachabteilung weiter geleitet.


Schilder fehlen immer noch

eingetragen am 13.06.2017
Kategorie: Verkehrsflächen

in Bearbeitung

Ich beziehe mich auf das Schreiben vom 08.11.2016 wo Sie in der Antwort vom 18.11.2016 schreiben „………..Entsprechende zusätzliche Hinweistafeln werden demnächst montiert“. Ich frage mich nun ein halbes Jahr später wo diese Schilder sind. Täglich kommt es in diesem Bereich 2 x Carl-Prenninger-Strasse/Doktor Heinrich Horny-Strasse zu gefährlichen Situationen weil der Rechtsvorrang missachtet wird. Noch dazu befindet sich der Kindergarten vis a vis und die Autos verreisen wenn jemand aus der Carl-Prenninger-Strasse kommt. Nochmals die Bitte für die Schilder – Vielen Dank

Fotobeitrag
aktueller Status

bearbeitet am 2017-06-14

Vielen Dank für Ihren Hinweis. Die Verkehrsschilder sind bereits beauftragt und werden nach Lieferung aufgestellt.


Kanal Reinigung

eingetragen am 13.06.2017
Kategorie: Wasser/Kanal/Gewässer

in Bearbeitung

Anrainer in der Sackgasse Wiesengasse (ein Kanal öffentlich und ein Kanal auf Privatgrund) bemerken zunehmend Verstopfung und Geruchsbelästigung. Insbesondere nachdem die Turnusmäßige "Ausspritzung" in den Seitengassen durchgeführt worden war.


aktueller Status

bearbeitet am 2017-06-13

Vielen Dank für Ihren Hinweis. Ihr Anliegen wurde weitergeleitet.


Marder

eingetragen am 12.06.2017
Kategorie: Spielplätze/Grünflächen/öffentliche Beleuchtung

angenommen

Bei uns in der Wiesengasse sind mehrere Marder in der Nachbarschaft am randalieren. Schäden: Tote Vögel (Sämtliche Vogelnester wurden zerstört :-( ). Regelmäßig Schäden im Motorraum. Der/Die Marder haben sich auch auf Dachböden eingenistet und verursachen Schäden an der Dachisolierung. Marder töten auch Igel und ggf. sogar Hauskatzen. Ich befürchte die Marderpopulation ist überdurchschnittlich und die Marder machen es sich zunehmend in Wohngegenden bequem. Versuche den/die Marder einzufangen um sie anschließend am Anninger freizulassen (umsiedeln). Bislang trotz einiger Leckerli leider erfolglos... Ggf. könnte die Gemeinde eine Marder-Umsiedlungs-Aktion professioneller und flächendeckend durchführen.


aktueller Status

bearbeitet am 2017-06-13

Vielen Dank für Ihren Hinweis. Ihr Anliegen wurde der zuständigen Fachabteilung weitergeleitet.


Fehlendes Gelblicht Wiener Strasse / Steinfeldstrasse

eingetragen am 09.06.2017
Kategorie: Spielplätze/Grünflächen/öffentliche Beleuchtung

weitergeleitet

Bei der Kreuzung Wiener Strasse / Steinfeldstrasse ist in Fahrtrichtung Wien bei der Linksabbiegeampel das untere Gelblicht ausgefallen. Frage nebenbei: Wieso schalten nicht alle Signale gleichzeitig auf Gelb bzw. Rot sondern zeitlich minimal versetzt? Ist sonst bei keiner anderen Ampel zu sehen.


aktueller Status

bearbeitet am 2017-06-09

Vielen Dank für Ihre Nachricht. Die Ampelkreuzung befindet sich im Bereich einer Landesstraße bzw. Bundesstraße. Somit ist die Marktgemeinde Wiener Neudorf nicht für die Ampelsteuerung zuständig. Wir leiten ihre Meldung an die zuständige Abt. des Landes NÖ weiter.


bitte Rasen mähen

eingetragen am 09.06.2017
Kategorie: Spielplätze/Grünflächen/öffentliche Beleuchtung

angenommen

Der Spielplatz am alten Containerkindergarten Anningerpark, schaut schon sehr verwildert aus, der Rasen ist seit min. 6 Wochen nicht mehr gemäht worden, da freuen sich die Zecken ... bitte kümmern Sie sich darum. Vielen Dank


aktueller Status

bearbeitet am 2017-06-09

Vielen Dank für Ihren Hinweis. Die Fläche wird von unserem Wirtschaftshof betreut und laufend, alle 2 bis 3 Wochen, gemäht; so ist dies auch noch vor dem kommenden Wochenende, also für heute, vorgesehen. Leider begünstigt die aktuelle Witterung das rasche Aufwachsen von Unkräutern, was ein scheinbar ungepflegtes Bild ergibt. Wir bitten um Verständnis.


Carl Prenningerstraße

eingetragen am 08.06.2017
Kategorie: Verkehrsflächen

weitergeleitet

Zwischen Carl Prenningerstraße 2 bzw. 3 besteht keine Möglichkeit das ein Einsatzfahrzeug (z.B: Feuerwehr) durch fahren kann, da die Flächen links und rechts entsprechend zugeparkt werden.


aktueller Status

bearbeitet am 2017-06-09

Vielen Dank für Ihre Nachricht. Wir leiten ihr Anliegen an die Polizei weiter.


Kein Platz für die Feuerwehr und Personen

eingetragen am 08.06.2017
Kategorie: Verkehrsflächen

weitergeleitet

Heute ist mir extrem aufgefallen, dass die Autos in der Carl-Prenninger-Strasse auf beiden Seiten stehen, sodass ein durchkommen für die Feuerwehr nicht möglich ist. Noch dazu parken die Autos auf den markierten Fussweg der durch die Gasse führt – hier gehört schleunigst ein Parkverbot gemacht, damit nicht jeder in der Mitte der Strasse gehen muss. Bitte um rasche Hilfe!


aktueller Status

bearbeitet am 2017-06-09

Vielen Dank für Ihre Nachricht. Wir leiten ihr Anliegen an die Polizei weiter.


Kanalgitter falsch montiert

eingetragen am 05.06.2017
Kategorie: Verkehrsflächen

in Bearbeitung

Ich möchte darauf hinweisen, dass in der Hauptstraße vor der Billafiliale ein Kanalgitter mit den länglichen Öffnungen in Fahrtrichtung montiert ist. Dies könnte einem Radfahrer zum Verhängnis werden.


aktueller Status

bearbeitet am 2017-06-07

Vielen Dank für Ihren Hinweis. Wir werden eine Verbesserung der Situation veranlassen.


Einbrüche

eingetragen am 30.05.2017
Kategorie: Sicherheit/Gesundheitsgefährdung

weitergeleitet

In der aktuellen Gemeindezeitung steht es schwarz auf weiß. Die Einbruchsdiebstähle im Ort gehen statistisch zurück? Ok, wieso wird dann heute in der Bründlgasse ein Schwarzafrikaner dabei beobachtet, wie er Häuser und Autos abfotografiert bzw. filmt?


aktueller Status

bearbeitet am 2017-06-01

Vielen Dank für Ihre Nachricht. Wir leiten diese an die Polizei weiter.


Sirene am Bauhof

eingetragen am 23.05.2017
Kategorie: Bürgeranliegen/Sonstiges

angenommen

Guten Tag, mir ist bewusst, dass die SIrene grundsätzlich einen wichtigen Zweck erfüllt. Die am Bauhof scheint aber extra laut zu sein. Jedenfalls sind Bewohner der angrenzenden Siedlung mehr als "gewarnt" wenn sie heult. Wenn - wie von politischer Seite propagiert - zur Erhöhung der Lebensqualität die Eindämmung von Lärmbelästigung gehört, dann ist hier aber umgehend etwas zu tun! So viele Autos können auf der A2 gar nicht fahren, dass sie einen derart erschrecken und in Panik versetzen wie diese Sirene...


aktueller Status

bearbeitet am 2017-05-24

Vielen Dank für Ihre Nachricht. Bitte setzen Sie sich mit dem Verantwortlichen, Herrn Walter Wistermayer, Mobil 0664/88468261, in Verbindung.


Vandalismus

eingetragen am 17.05.2017
Kategorie: Verkehrsflächen

in Bearbeitung

Radarbox beschädigt.

Fotobeitrag
aktueller Status

bearbeitet am 2017-05-18

Vielen Dank für Ihren Hinweis. Die besprühte Radarbox ist uns bereits bekannt, die Reinigung wird veranlasst.


raupenbefall, wie jedes Jahr

eingetragen am 29.04.2017
Kategorie: Spielplätze/Grünflächen/öffentliche Beleuchtung

angenommen

Wieder spinnen die Raupen Gebüsche ein. Nach dem Volksheim auf der rechten Seite Richtung Post.


aktueller Status

bearbeitet am 2017-05-02

Vielen Dank für Ihren Hinweis. Pflanzenteile befallener Pflanzen werden bei Überhandnehmen der spinnenden Insekten entfernt, es werden jedoch keine chemischen Pflanzenschutzmittel eingesetzt. Die optisch wenig ansprechenden Nester der spinnenden Insekten sind keine Gefahr für die Menschen. Unsere Gemeinde hat es sich zum Ziel gesetzt, mittels ökologisch verträglicher Grünflächenpflege die Kreisläufe in der Natur zu stärken und so wesentlich zur Gesundheit von Menschen und Umwelt beizutragen. In diesem Rahmen muss der Natur ermöglicht werden, eigenständig auf natürliche Vorgänge zu reagieren bzw. zumindest die Chance dafür zu erhalten. Für diese Bemühungen und den damit einhergehenden Mehraufwendungen wurde die Marktgemeinde Wiener Neudorf vergangenes Wochenende mit dem ‚Goldenen Igel‘ ausgezeichnet.


Munkeln im Dunkeln

eingetragen am 24.04.2017
Kategorie: Spielplätze/Grünflächen/öffentliche Beleuchtung

weitergeleitet

Seit Samstag funktioniert die nächtliche Beleuchtung der Schillerstraße und der Bründlgasse nicht mehr. Der Umwelt oder den Einbrechern zuliebe?


aktueller Status

bearbeitet am 2017-04-27

Danke für Ihren Hinweis. Die zuständige Fachfirma wurde bereits mit der Behebung des Schadens beauftragt.


Dunkelheit

eingetragen am 26.04.2017
Kategorie: Spielplätze/Grünflächen/öffentliche Beleuchtung

weitergeleitet

Sorry, nicht bös sein, aber jetzt wird´s lächerlich. Liegt der Wr. Neudorfer Beleuchter im Delirium oder im Öl? Seit 4 (!) Tagen funktioniert nun schon die Straßenbeleuchtung Schillerstraße/Bründlgasse nicht. Heute während des Tages (!) waren die Lampen, scheinbar zu Versuchszwecken, aufgedreht - jetzt bei Nacht machen wir wieder auf Mittelalter?


aktueller Status

bearbeitet am 2017-04-27

Danke für Ihren Hinweis. Die zuständige Fachfirma wurde bereits mit der Behebung des Schadens beauftragt.


Parken in der Wiese

eingetragen am 22.04.2017
Kategorie: Verkehrsflächen

weitergeleitet

Permanentes Parken Franz FÜRST Strasse Wiese (Umweltschutz) ständig verschmutzte Fahrbahn , Staub, bodenmarkierung wir unlesserlich.


aktueller Status

bearbeitet am 2017-04-24

Vielen Dank für Ihre Nachricht, die wir an den Grundstückseigentümer weiterleiten.


Zappenduster

eingetragen am 23.04.2017
Kategorie: Spielplätze/Grünflächen/öffentliche Beleuchtung

weitergeleitet

Zappenduster war´s. In der Bründlgasse war letzte Nacht die Straßenbeleuchtung ausgefallen.


aktueller Status

bearbeitet am 2017-04-24

Danke für Ihren Hinweis. Die zuständige Fachfirma wird umgehend mit der Behebung des Schadens beauftragt.


Furcht und Unruhe

eingetragen am 19.04.2017
Kategorie: Sicherheit/Gesundheitsgefährdung

angenommen

Oh gott! ein hundekot auf der strasse, wasser aus einem garten..... Wir werden alle ersticken und ertrinken!! Ironie off


aktueller Status

bearbeitet am 2017-04-19

Vielen Dank für Ihre Nachricht!


Überflutung

eingetragen am 17.04.2017
Kategorie: Wasser/Kanal/Gewässer

weitergeleitet

In der Bründlgasse, Höhe Nummer 39, ist wieder einmal der Kanal verstopft. Aufgrund der starken Regenfälle hat sich bereits ein Teich gebildet. Wir bitten um Behebung oder wir stechen in See!


aktueller Status

bearbeitet am 2017-04-18

Vielen Dank für Ihre Nachricht. Die Verstopfung wird umgehend behoben.


Schwimmbeckenentleerung

eingetragen am 02.04.2017
Kategorie: Wasser/Kanal/Gewässer

angenommen

Beim Spaziergang zwischen Anningerpark und Brauhausstraße entdeckte ich vorige Woche vis-a-vis vom Kindergarten Anningerpark eine große Wasseransammlung - schaute aus wie ein Wasserrohrbruch. Heute habe ich in der Straße von der Schillerstraße zur Fußgängerbrücke folgendes gesehen: Ein Schlauch aus einem Garten über die Straße direkt in den Kanal. Ich vermute, dass Schwimmbäder abgelassen werden. Ist dies erlaubt?


aktueller Status

bearbeitet am 2017-04-03

Vielen Dank für Ihre Nachricht. Bitte melden Sie Ihre nächste Beobachtung mit Fotos direkt auf der Gemeinde im Bürgerservice oder im Bauamt.


Zu viele Hunde und Kot

eingetragen am 26.03.2017
Kategorie: Sicherheit/Gesundheitsgefährdung

in Bearbeitung

Ich habe auf der Ecke Mitterfeldgasse / Grillparzergasse einen Hundekot enteckt. Alle Hundebesitzer der Gegend leugnen die Verantwortung dafür und so muss ich diesen Haufen jetzt schon drei Wochen anschauen. Ich verstehe nicht, warum niemand etwas tut. Überhaupt gibt es meiner Meinung nach zu viele Hunde in unserem schönen Ort. Über Möglichkeiten der Reduzierung würde ich mich sehr freuen!


aktueller Status

bearbeitet am 2017-03-27

Vielen Dank für Ihre Nachricht. Die Marktgemeinde Wiener Neudorf stellt Hundekotsackerl zur Verfügung und ruft über die Gemeindemedien immer wieder zum verantwortungsbewussten Umgang mit Hundekot auf. Eine Reduzierung der Hundeanzahl können wir nicht erwirken.


Versifft und dreckig.

eingetragen am 23.03.2017
Kategorie: Spielplätze/Grünflächen/öffentliche Beleuchtung

weitergeleitet

Sehr geehrte Wr. Neudorfer Verantwortliche, Da ich beruflich viel in Ihrer Gemeinde unterwegs bin, fällt mir auf, dass die Beleuchtungskörper offenbar seit 30 Jahren noch nie innen gereinigt wurden. Es dringt bei einigen kein Licht mehr auf die Fläche darunter. In der heutigen NÖN steht drinnen, dass Ihr so eine reiche Gemeinde seit und die paar Netsch für eine Reinigung habt ihr nicht? Auch für die Reinigungsaktion am 25.3 wär das was. Dieses, harmlosere Bild aus der Laxenburger Straße beim Buchenweg steht stellvertretend für alle Leuchten.

Fotobeitrag
aktueller Status

bearbeitet am 2017-03-24

Vielen Dank für den Hinweis! Die Reinigung der Lampen wurde bereits eingeleitet.