Herzlichen Dank.

eingetragen am 11.07.2020
Kategorie: Spielplätze/Grünflächen/öffentliche Beleuchtung

neu

Ihr Beitrag ist bei uns eingegangen. Wir werden Ihren Hinweis innerhalb der nächsten 48 Stunden bearbeiten. Sie werden per Mail benachrichtigt, sobald dies passiert ist.


Herzlichen Dank.

eingetragen am 11.07.2020
Kategorie: Spielplätze/Grünflächen/öffentliche Beleuchtung

neu

Ihr Beitrag ist bei uns eingegangen. Wir werden Ihren Hinweis innerhalb der nächsten 48 Stunden bearbeiten. Sie werden per Mail benachrichtigt, sobald dies passiert ist.


Gemeindeteich Eingeschränkter Zutritt- Bitte Fortsezung!

eingetragen am 09.07.2020
Kategorie: Wiener-Neudorf-Card/Gemeindeteich

weitergeleitet

Zuerst möchte ich mich bei den Gemeindeverantwortlichen für die wirklich umfassenden Sicherheitsmaßnahmen am Kahrteich und beim Teichpersonal ür die tadellose Umsetzung sehr herzlich bedanken! Die corona-bedingten Einschränkungen auf unserem Gemeindeteich führen uns heuer besonders vor Augen, was für eine Badeparadies wir hier in Wiener Neudorf haben. Es wäre absolut wünschenswert und im Hinblick auf den Schutz der Wasserqualität unbedingt notwendig, einige dieser Maßnahme beizubehalten bzw. so lange wie möglich hinaus zu zögern. Das Badevergnügen ist in diesem Jahr wirklich einzigartig schön, man fühlt sich zurück versetzt in die 70er und 80er Jahre, weil das Wasser und die komplette Erholungsanlage so sauber und nicht so überfrequentiert sind!!! Man findet auch an Hitzetagen problemlos ein Schattenplätzchen und einen Parkplatz............ >>Dieser Beitrag wurde gekürzt, da er für eine Freischaltung zu lang war. Der Inhalt ist der Redaktion bekannt und wurde an die zuständigen Abteilungen/Personen weiter geleitet.<<


aktueller Status

bearbeitet am 2020-07-10

Sehr geehrte Bürgerin, vielen Dank für Ihre Ideen und Anregungen. Wir haben den Gesamtext Ihrer Nachricht an die zuständigen Personen weiter geleitet.


Zigarettenabfälle und Sperrmüll

eingetragen am 09.07.2020
Kategorie: Abfall/Müll/Vandalismus

in Bearbeitung

Hallo, am Reisenbauerring wohnend stelle ich beim Spaziergehen immer wieder fest, dass Sperrmüll zwischen den Wohnhäuern einfach achtlos abgestellt wird. Einer der "beliebten" Bereiche wurde jetzt abgesperrt und begrünt, da wird jetzt leider auf den nächsten Bereich ausgewichen. Ein weiteres Umweltproblem sind die Raucher, die ebenso achtlos ihre Zigarettenabfälle in die Wiese streuen. Einer der Bewohner, der ganztägig seine Kreise über den Ring zieht ist dabei immer wieder zu beobachten (Kettenraucher). Ich weiß mittlerweile auch nicht mehr weiter. Gutes Reden und auf die Vernunft der Leute zu hoffen, ist nicht mehr drin. Zumal die "Sperrmüllentsorger" das ja offensichtlich in einer Nacht- und Nebelaktion machen.


aktueller Status

bearbeitet am 2020-07-09

Wir kennen diese Situation, jedoch wie Sie richtig schreiben, finden diese Ablagerungen zumeist in einer Nacht- und Nebelaktion statt. Auch sind diese Flächen Privateigentum. Auch die Hausverwaltungen sind informiert. Jedenfalls werden wir das wieder zum Thema machen.


junge Bäume Parkstraße

eingetragen am 09.07.2020
Kategorie: Spielplätze/Grünflächen/öffentliche Beleuchtung

erledigt

Bitte dem Gießfahrzeug Bescheid geben, dass nicht nur die Blumen, sondern auch die frisch gepflanzten Kastanien (Flachwurzler) regelmäßig gegossen werden müssen. Momentan gießen wir zu! Wäre auch schön den Park so zu pflegen, wie den bei der Gemeinde.... Danke.


aktueller Status

bearbeitet am 2020-07-09

Vielen Dank für Ihre Nachricht und für Ihre Bemühungen um die Jungbäume. Wir werden Ihr Anliegen an die zuständigen Gärtner weitergeben. Allerdings ist dazu zu erklären, dass unterschiedliche Gärtner mit der Pflege der Bäume und Blumen beauftragt sind, weshalb das Blumen-Gießfahrzeug nicht für das Gießen der Bäume eingesetzt wird. Die Pflege des Marienparks unterliegt leider als regelmäßiger Veranstaltungsort für die Wiener Neudorfer Woche anderen Rahmenbedingungen als der Rathauspark, was die Pflege deutlich erschwert und den Pflegeerfolg bei vergleichbarem Einsatz leider vermindert. Vielen Danke für Ihr Verständnis.


Verkehr Bahnstrasse

eingetragen am 06.07.2020
Kategorie: Verkehrsflächen

erledigt

Wer hatte die grossartige Idee den Verkehr während der Einbahnregelung Bahnstrasse über den Reisenbauerring (eigentlich Fahrverbot ausgen.Zufahrt bis zur extrem kurz geschaltenen Ampel bei der Steinfeldstrasse umzuleiten? Der hat sollt sich überlegen wie man das alsbald korrigiert. Vielen Dank


aktueller Status

bearbeitet am 2020-07-08

Da es sich bei der Bahnstraße um eine Bundesstraße in Landesverwaltung handelt, wurde die Verkehrsregelung von der dafür zuständigen BH Mödling in Abstimmung mit einem Verkehrs-Sachverständigen der NÖ Landesregierung vorgenommen. Die Regelung ist gemäß Bescheid für die Dauer der Bauarbeiten, maximal bis 06.09.2020 aufrecht.


Spiegel

eingetragen am 06.07.2020
Kategorie: Verkehrsflächen

erledigt

Bei Ausfahrt Brauhausstrasse in die Gartengasse ist die Sicht nach links im gegenüberstehenden Verkehrsspiegel durch Äste blockiert.


aktueller Status

bearbeitet am 2020-07-08

Unser Wirtschaftshofteam ist bereits unterwegs.


Einkaufswagerl

eingetragen am 07.07.2020
Kategorie: Bürgeranliegen/Sonstiges

in Bearbeitung

Betrifft meine Gegend > Reisenbauer-Ring! Ich sehe das fast täglich, da ich viel spazieren gehe am/im Reisenbauer-Ring. Ich hab aufgehört zu zählen wie viele da vor den Hauseingängen herum stehen und auch dort bleiben! Wenn ich jemand drauf freundlich anspreche der gerade mit einem Einkaufswagerl die Einkäufe nach Hause schiebt, werde ich zu 90% angemotzt oder sogar beschimpft und die Meldung "Das machen andere auch". Es ist ja irgendwie lächerlich deshalb die Polizei zu rufen, wenn ich jemand "erwische"..Fotos darf man ja auch keine machen von Personen als "Beweis" und mehr als die Stiege weiß ich ja auch nicht. Ich finde es einfach dreist.....vor allem wenn es junge kräftige Personen sind, die Einkäufe tragen können und dann nichtmal so fair sind diese zurück zu bringen. Habe schön öfters einige eingesammelt und retour gebracht, doch Sinn macht das natürlich nicht. Ich verstehe, das ihr nicht die Ressourcen habt, dies zu unterbinden (zB 1 Parkplatzwächter der Leute anspricht die das Gelände damit verlassen), aber es nervt nicht nur mich, sondern viele hier!


aktueller Status

bearbeitet am 2020-07-08

Wir verstehen Ihren Unmut nur zu gut und sind über diese Entwicklung auch nicht erfreut. Wir haben weder das Personal (da ja nicht nur am Reisenbauer-Ring sondern zB auch in der Hauptstraße 26 usw. es so gemacht wird und wir nicht das ganze Ortsgebiet überwachen können) noch die Handhabe (die Wagen sind nicht Eigentum der Gemeinde und auch der Reisenbauer-Ring ist Privateigentum) Personen daran zu hindern mit dem Einkaufswagen nach Hause zu fahren. Sie sollten vielleicht Ihr Anliegen an die jeweiligen Unternehmen bzw. an den REWE Konzern senden, denn die könnten eventuell mit ihrem Personal die Kunden am Verlassen ihres Grundstückes mit ihrem Eigentum (Einkaufswagen) hindern.


Strauchschnitt

eingetragen am 02.07.2020
Kategorie: Spielplätze/Grünflächen/öffentliche Beleuchtung

in Bearbeitung

Bezüglich Artikel im Mitteilungsblatt 07, Seite 14. Sende die Bilder und frag mich "Muss das Sein". Büsche sind Niemandem im Weg.


aktueller Status

bearbeitet am 2020-07-02

Bitte wären Sie so freundlich und würden uns die Fotos und Ihr Anliegen an folgende Mailadresse bauamt@wiener-neudorf.gv.at senden? Wir haben momentan leider Probleme mit Fotos im Bürgerradar. Vielen Dank!


Kahrteich 2020

eingetragen am 28.06.2020
Kategorie: Wiener-Neudorf-Card/Gemeindeteich

erledigt

Sehr geehrter Herr Bürgermeister, sehr geehrte Gemeindeführung, wir möchten uns auf diesem Weg für die tolle Lösung bedanken, die durch Sie geschaffen wurde. Trotz des herausfordernden Halbjahres haben Sie es geschafft, eine hervorragende Lösung zu schaffen, die unsere Gesundheit schützt und allen Wiener Neudorfern (mit Card) die Möglichkeit bietet, unseren Kahrteich nutzen zu können! Vielen Dank!


aktueller Status

bearbeitet am 2020-06-29

Vielen Dank für Ihre positive Rückmeldung!


Kahrteich

eingetragen am 28.06.2020
Kategorie: Wiener-Neudorf-Card/Gemeindeteich

erledigt

Ich finde es toll, dass man als Wiener Neudorfer wieder Platz zum Liegen und Baden am Gemeindeteich hat. Auch am Sonntag ist eine stressfreie Anreise möglich, weil man auch noch zu Mittag einen Park- und Liegeplatz ergattern kann. Ich würde mir wünschen, dass die Zugangsbeschränkungen auch weiterhin aufrecht bleiben.


aktueller Status

bearbeitet am 2020-06-29

Vielen Dank für Ihr positives Feedback!


Vorangeben Tafel falsch montiert

eingetragen am 17.06.2020
Kategorie: Verkehrsflächen

in Bearbeitung

Die Vorangeben Tafeln beim Kreisverkehr in der Anningerstraße wurden verkehrt montiert, wodurch diese von der Rückseite nicht mehr als solche erkannt werden können


aktueller Status

bearbeitet am 2020-06-18

Danke für Ihren Hinweis. Wir werden die Situation überprüfen und die nötigen Schritte veranlassen.


Gemeindeparkplatz Reisenbauerring

eingetragen am 15.06.2020
Kategorie: Verkehrsflächen

in Bearbeitung

Anlässlich der Vergabe der Gemeindeparkplätze wurde Im Mietvertrag vom 01.06.1996 unter §4 festgelegt, dass die Parkplätze ausschließlich für das Abstellen von angemeldeten PKWs oder Motorrädern mit gültigem Kennzeichen und gültiger Prüfvignette genutzt werden dürfen. Ausdrücklich untersagt ist das Abstellen von unangemeldeten Fahrzeugen Wracks , Wohnwagen , etc. Von 92 Parkplätzen sind derzeit (zum Teil schon seit Monaten) auf 10 Parkplätze widerrechtlich Wracks, Wohnwägen, unangemeldeten PKWs oder Lieferwägen abgestellt. (Parkplatz Nr. 7,19, 30, 33, 53, 57, 67,69,72,87.) Es ist anzunehmen, dass die Benützungsberechtigten dieser Parkplätze dann deren in Verwendung stehenden Fahrzeuge auf dem öffentlichen Parkplätzen abstellen und dadurch auf rücksichtslose und egoistische Art und Weise zusätzlichen Parkraum in Beschlag nehmen die prekäre Parksituation am Reisenbauerring noch verschlimmern. Es wäre wünschenswert die derzeitigen Parkplatzinhaber darauf hinzuweisen und bei Nichteinhaltung der Auflagen den Parkplatz wegzunehmen und diesen der Allgemeinheit zur Verfügung zu stellen! Vielen Dank


aktueller Status

bearbeitet am 2020-06-16

Vielen Dank für Ihren Hinweis, wir leiten Ihr Anliegen an die Hausverwaltung weiter.


Straßenbeleuchtung

eingetragen am 14.06.2020
Kategorie: Spielplätze/Grünflächen/öffentliche Beleuchtung

in Bearbeitung

3 defekte Leuchten seit ca 1,5 Wochen (Straßenseitig)


aktueller Status

bearbeitet am 2020-06-15

Danke für Ihren Hinweis. Die zuständige Fachfirma wird verständigt.


Kanaldeckel

eingetragen am 14.06.2020
Kategorie: Verkehrsflächen

in Bearbeitung

Der Kanaldeckel bei Haus Linkegasse 7 scheppert schon seit längerem. Bitte um Reparatur! Danke


aktueller Status

bearbeitet am 2020-06-15

Danke für Ihren Hinweis. Die zuständige Fachfirma wurde bereits mit der Reparatur beauftragt.


Glascontainer in Franz-Fürst-Straße

eingetragen am 14.06.2020
Kategorie: Abfall/Müll/Vandalismus

in Bearbeitung

Am Umkehrplatz der Franz-Fürst-Straße (beim Anningerpark) sind die Glas- und Metallcontainer regelmäßig übervoll. So auch heute wieder! Bitte um häufigere Entleerungsintervalle. Vielen Dank!


aktueller Status

bearbeitet am 2020-06-15

Danke für Ihren Hinweis. Ihr Anliegen wird an die zuständige Stelle weitergeleitet.


Dauerparker und Stinker

eingetragen am 13.06.2020
Kategorie: Sicherheit/Gesundheitsgefährdung

in Bearbeitung

Seit einigen Monaten parkt die Firma Wolfart mehrere ihrer Fahrzeuge in der Parkstrasse. Nur ein Fahrer wohnt weiter weg in Wr. Neudorf, die anderen benutzen die Parkstrasse (so wie jnzwischen auch ungarische Kennzeichen) als schöne Parkfläche und fahren (mit ihren Privatwagen) weiter. Des öfteren gab es schon Ärger weil Einfahrten zugeparkt wurden. Nun werden aber auch mit Grün- und Rasenschnitt voll beladene Fahrzeuge über mehrere Tage geparkt (Siehe Foto). Der Gestank der gärenden Reste ist wiederlich und betrifft auch die Schanigartengäste des Neubräu in dessen Namen wir mitschreiben......

Fotobeitrag
aktueller Status

bearbeitet am 2020-06-15

Danke für Ihren Hinweis, wir werden die Sachlage prüfen.


Beseitigung Glasscherben

eingetragen am 28.05.2020
Kategorie: Abfall/Müll/Vandalismus

erledigt

Bitte um regelmäßige Kehrung des Weges vor den Fahrradboxen Bahnhof Wr. Neudorf. Leider befinden sich direkt vor den Boxen immer Glasscheiben über die man bei der Benutzung drüber fährt. Danke.


aktueller Status

bearbeitet am 2020-05-29

Wir werden Ihr Anliegen an unseren Wirtschaftshof weiterleiten. Jedoch ist unser Wirtschaftshofteam tagtäglich unterwegs um unseren Ort ordentlich und sauber zu halten! Leider gibt es immer wieder Menschen, die Mülleimer nicht ihres Verwendungszweckes entsprechend verwenden und da kann man dann noch so viel reinigen, denn kaum ist das Team weg, liegt bereits der nächste Müll auf der Straße.


Kahrteich 2020

eingetragen am 19.04.2020
Kategorie: Wiener-Neudorf-Card/Gemeindeteich

erledigt

Sehr geehrte Gemeindeführung, sehr geehrter Herr Bgm. Janschka, durch die erfolgreichen Maßnahmen im Kampf gegen COVID-19 ist es gelungen, dass ein Großteil von uns allen gesund geblieben ist. Im Zuge der nunmehr steigenden Temperaturen und den bereits erfolgten, wie auch den ab Mai angekündigten Lockerungen der Ausgangsbeschränkungen ersehnen die meisten von uns den Aufenthalt in der Natur. Natürlich erwarten viele Wiener Neudorfer den Saisonstart in unserem Naherholungsgebiet – dem Kahrteich. Wie bereits vielfach in den Medien angeklungen ist, wird unsere „neue Normalität“ Änderungen und Einschränkungen auch in diesem Bereich geben. Das Burgenland hat dabei eine erfolgreiche Vorreiterrolle eingenommen und den Neudsiedlersee defacto als regionales Naherholungsgebiet fixiert. Dies ermöglicht den Zugang zu den örtlichen Frezeitanlagen für all jene, die im Umkreis wohnen. Die vielfachen Änderungen und Erweiterungen für Ortsfremde haben den Kahrteich in den letzten Jahren oftmals zum „Überlaufen“ gebracht. An einer Großzahl an Tagen waren weit mehr externe Besucher als Wiener Neudorfer. Im Rahmen der Schutzmaßnahmen rund um COVID-19 wünschen und erwarten wir, dass unser Naherholungsgebiet Kahrteich uns Wiener Neudorfern vorbehalten bleibt. Wiener Neudorf ist in den letzten Jahren stark gewachsen, sodass die Kapazität allein durch Wiener Neudorfer mehr als ausreichend gedeckt wird. Ein Zulassen von externen Besuchern lässt das Einhalten der Sicherheitsabstände zu einer Unmöglichkeit werden. Zudem können wir so gemeinsam daran festhalten, im Ort zu bleiben und weiterhin so gut wie möglich „zuhause zu bleiben“.


aktueller Status

bearbeitet am 2020-05-20

Weitergeleitet


Kahrteich

eingetragen am 15.05.2020
Kategorie: Wiener-Neudorf-Card/Gemeindeteich

erledigt

Es ist absolut lobenswert dass durch gewisse Maßnahmen unsere Gemeinde vor größerem Schaden bewahrt wurde. Nun da das gröbste überstanden ist und der Gemeindeteich für uns Wiener Neudorfer wieder begrenzt nutzbar sein wird, stellt sich doch die Frage wie diese Handhabung durchführbar sein wird. Sollte man sich jetzt um 7.00 Uhr früh anstellen, dass man schwimmen gehen kann oder sich stundenlang in großer Hitze anstellen bis jemand gewillt ist das Gelände wieder zu verlassen? Es kommt auch noch hinzu, dass viele Großeltern ihre Enkelkinder bei sich 2.gemeldet haben und in den Ferien diese natürlich bei ihren Großeltern zur Aufsicht sind. Sollte man jetzt diese zu Hause lassen und alleine baden gehen? Oder auf das schwimmen deswegen verzichten müssen? Vielleicht sollte doch überdacht werden allen Card-Besitzern die Möglichkeit zum schwimmen geben!


aktueller Status

bearbeitet am 2020-05-20

Wir senden Ihnen einen Link betreffend die Regelungen ab 29.05.20 für den Kahrteich (Sie finden diese auch auf der Gemeindehomepage unter Corona-Informationen). Wir hoffen, dass dieser Folder Ihre Fragen beantwortet. Sollte dem nicht so sein, dann ersuchen wir um nochmalige Kontaktaufnahme.http://www.wiener-neudorf.gv.at/files/wn-datei/1114_Markt_Folder_Kahrteich_1-2.pdf


Kahrteich

eingetragen am 19.05.2020
Kategorie: Wiener-Neudorf-Card/Gemeindeteich

erledigt

Liebe Gemeinde, lieber Bürgermeister Danke für die NICHTBEANTWORTUNG meines Beitrages vom 15.5.. Der Hinweis auf den Folder ist in diesem Fall völlig unnötig, denn aufgrund diesem habe ich ja diesen Beitrag geschrieben!! Ich wollt eine Antwort wie man dieses Problem beheben könnte! Vielleicht bekomme ich diesmal einen vernünftigen Vorschlag wie man das Problem mit den Enkelkindern lösen kann!!!


aktueller Status

bearbeitet am 2020-05-20

Weitergeleitet


Fußgängerübergang

eingetragen am 17.05.2020
Kategorie: Verkehrsflächen

erledigt

Sg Damen und Herren, ist es möglich einen zweiten Fußgängerübergang auf der linken Seite Hauptstraße - ehemaliges Versteigerungshaus (vgl Foto) zu errichten? Mit freundlichen Grüßen Martin Staudinger


aktueller Status

bearbeitet am 2020-05-19

Es handelt sich hier um eine Bundesstraße in Landesverwaltung und liegt somit nicht im Verwaltungs- bzw. Einflussbereich der Marktgemeinde Wiener Neudorf. Es wurde jedoch mit der zuständigen Verwaltung schon über diesen Schutzweg gesprochen. Leider ist aufgrund der Auslastung der Kreuzung derzeit ein zusätzlicher Schutzweg, besonders im Hinblick auf die Eisenbahnkreuzung mit der Badner Bahn, nicht möglich. Mit dem B17 Tunnel würde auch dieses Problem gelöst werden können.


Beschädigung.

eingetragen am 04.05.2020
Kategorie: Spielplätze/Grünflächen/öffentliche Beleuchtung

in Bearbeitung

Am Kinderspielplatz in der Gaswerkgasse ist beim Aufgang zum Spielhaus die Holztreppe kaputt. Teilweise sind die Holzstufen gebrochen oder wackeln sehr stark, was für unsere Kinder eine große Gefahr darstellt.


aktueller Status

bearbeitet am 2020-05-05

Danke für den wichtigen Hinweis, er wurde an die zuständige Stelle weitergeleitet.


Kahrteich nur für Wr.Neudorfer/innen

eingetragen am 28.04.2020
Kategorie: Wiener-Neudorf-Card/Gemeindeteich

angenommen

Sehr geehrter Herr Bgm. Janschka, sehr geehrte Damen und Herren der Gemeindeführung! Mittlerweile leben wir alle seit nunmehr über 6 Wochen mit den Beschränkungen durch Covid-19. Die strikte Einhaltung dieser Maßnahmen hat dazu geführt, dass viele von uns gesund geblieben sind. Mit Anfang Mai wurden nun seitens der Regierung Lockerungen der Ausgangsbeschränkungen, im Handel, im Tourismus und in der Gastronomie angekündigt. Ach die Schulen werden schrittweise wieder in die Höhe gefahren. Mit Ende Mai hat Bürgermeister Ludwig angekündigt, die Wiener Freibäder auf zu sperren. Eine Reihe von Maßnahmen soll ermöglichen, dass der Sicherheitsabstand eingehalten werden kann. So wird die Besucherzahl limitiert und es soll ein entsprechendes „Beckenmanagement“geben. Viele Wr.Neudorfer/innen fragen sich nun , ob und wenn ja in welcher Form das Naherholungsgebiet der Gemeinde - der Kahrteich - für sie im Sommer nützbar sein wird, und wie dem Badetourismus aus den umliegenden Gemeinden und aus Wien von Gemeindeseite her, begegnet wird. In den letzten Jahren war der Kahrteich oftmals durch Ortsfremde hoffnungslos überfüllt. Es wurde eine beschränkte Anzahl an Saisonkarten an Ortsfremde ausgegeben, und es wurden eine große Anzahl an Halbtags – und Tageskarten verkauft. Dadurch waren an den schönen und heißen Tagen in den letzten Jahren – vor allem an den Wochenenden und in den Ferien - weit mehr externe Besucher als Wiener Neudorfer auf dem Teichgelände. Im Rahmen der Schutzmaßnahmen rund um COVID-19 wünschen und erwarten wir, dass unser Naherholungsgebiet Kahrteich uns Wiener Neudorfern/innen vorbehalten bleibt. Die Ausgabe von Saisonkarten an Ortsfremde und der Verkauf von Halbtags – und Tageskarten, sollte in diesen eingeschränkten und reglementierten Zeiten ausgesetzt werden. Hochachtungsvoll


aktueller Status

bearbeitet am 2020-04-28

Vielen Danke für Ihren Hinweis!


Korrosion oder Vandalismus

eingetragen am 21.04.2020
Kategorie: Abfall/Müll/Vandalismus

in Bearbeitung

Schaden an der Terrakotta-Figur von Erik Brauer . Siehe das hochgeladene Foto.

Fotobeitrag
aktueller Status

bearbeitet am 2020-04-21

Danke für Ihren Hinweis!!!